lebt noch, schreibt aber grad nicht

Es geht zuende…

25. Februar 2009

Die Koffer sind gepackt, und morgen früh breche ich zum letzten Teil meines Urlaubs auf die Nordinsel auf. Es geht erst nach Wellington und dann auf einen dreiwöchigen Roadtrip. Die Wohnung wird langsam leer, da Muse am Wochenende schon ausgezogen ist, und Jess und Jimmy auch diese Woche umziehen. In der Uni passiert auch nicht mehr sehr viel. Also eigentlich passiert schon viel, da diese Woche das Semester angefangen hat und es daher von Studenten wimmelt, aber mit denen habe ich ja nichts mehr zu tun. Meine Stipendienberichte sind geschrieben, das Paper für die ECMS2009 ist abgeschickt, und der Diplomvortrag ist auch schon halb fertig.

Es ist zwar noch Sommer und meistens warm, aber am Baum vor meinem Fenster sind schon die ersten gelben Blätter zu sehen. Es wird also Zeit zu gehen. Mittlerweile hat auch die Lufthansa ihren Teil meines Rückflugs bestätigt, und der offizielle Rückkehrtermin nach Köln ist der 9. April.

Summing Up

13. Februar 2009

It’s been four weeks since the end of my trip, and I finally managed to complete the travel log and include the pictures. To read all of it, start here. So what’s left to say after 34 days, 133.5 hours on the bike, 2500 km at an average of 18.5 km/h, 16500 vertical meters, 27 nights in the tent, 5 at backpacker’s and one at a DOC hut, five punctures and three broken spokes? Favourite stretch of road? The West Coast. Best Campsites? Lake Gunn, Pleasant Flat, Mavora Lakes. Weather? Some wind, but not too bad. New Zealand drivers? Terrible. Places to come back for? Fiordland.

Next bike trip?

Home Sweet Home

21. Januar 2009

Day 34: Lake Pearson to Riccarton

Porters PassCastle HillBack in Christchurch

Arthur’s Pass

20. Januar 2009

Day 33: Greymouth to Lake Pearson

This was day one of my final crossing of the Southern Alps, and the last big challenge of the trip. And a challenge it was! Arthur’s Pass it without doubt the hardest climb I have done so far! And it didn’t particularly help that I had to cycle 100km before I even got to the pass…

Arthurs PassArthurs PassArthurs PassArthurs PassArthurs PassLake Pearson

Tailwind and Jade

19. Januar 2009

Day 32: Ferguson to Greymouth

My last day on the westcoast. I stopped for lunch in Hokitika, but unfortunately the pies that are supposed to be the best in New Zealand (according to Matze) were sold out already. Instead I had a look at all the Jade (Greenstone) stores, before I continued north to Greymouth. Here I finally found the most expensive campsite ($19), but at least the showers were free.

HokitikaKumara JunctionKumara Junction